*
Logo
blockHeaderEditIcon
Startseite-Block-01
blockHeaderEditIcon

Telefon: 0431 - 67 42 52  (Tag & Nacht)              
Email: mail@foerde-bestattungen.de

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider-01
blockHeaderEditIcon
Startseite-Block-02
blockHeaderEditIcon

"Was man tief in seinem Herzen besitzt,

kann man nicht durch den Tod verlieren."

Joh. Wolfgang v. Goethe

Stirbt ein geliebter Mensch, so bricht eine Welt zusammen. Es ist eine Zeit der intensiven Gefühle, der Höhen und Tiefen, oft auch der Verzweiflung. Tod und Trauer wird in unser Leistungsgesellschaft häufig verdrängt. In diesen schweren Stunden stehen wir Ihnen mit unser langjährigen Erfahrung kompetent und vertrauenswürdig zur Seite. Wir kommen gerne jederzeit zu Ihnen nach Hause, beraten Sie in Ihrer vertrauten Umgebung.

Unser Familienunternehmen richtet seit 1988 Bestattungen in Kiel aus, mit Herz und Verstand und allem, was dazu gehört.
 
Wir unterstützen Sie beim Abschied nehmen. Als Bestattungsunternehmen im Raum Kiel und Umgebung helfen wir Ihnen bei der Abschiednahme, organisieren Trauerfeiern und Beisetzungen und helfen Ihnen bei allen Dingen, die Sie uns anvertrauen möchten. Auch Wünsche, die nicht dem allgemeinen Rahmen entsprechen, erfüllen wir gerne. Es ist mehr möglich als Sie glauben.

Startseite-Block-03
blockHeaderEditIcon

Bestattungen

Ruhezeiten, Grabanlage, Grabgestaltungsmöglichkeiten, Grabmale, sowie Grabgebühren werden von den Gemeinden geregelt. In einem Gespräch mit uns bekommen Sie alle Auskünfte, die Sie brauchen. Wir wollen, dass jeder so bestattet wird, wie er es für sich beschlossen hat und wünscht. Sprechen Sie mit uns, wir beraten Sie in allen Fragen. Gemeinsam werden wir einen Weg finden, um Ihre Wünsche zu realisieren.

Startseite-Block-04
blockHeaderEditIcon

Kirchliche Bestattung

Kirchenmitglieder oder Mitglieder von christlichen Kirchen werden nach ihrem Tode auf Friedhöfen im Rahmen einer Andacht beigesetzt.
Wenn der Verstorbene keiner Religionsgemeinschaft angehört hat, oder eine religiöse Feier zur Bestattung nicht gewünscht wird, kann im Rahmen der Bestattung eine weltliche Trauerfeier stattfinden, die meist von einem freiberuflichen Trauerredner geleitet wird.
 

Startseite-Block-05
blockHeaderEditIcon

Erdbestattung
Die klassische Form der Bestattung ist die Erdbestattung mit einem Sarg. Es gibt pflegefreie Gräber, die in der Regel nur einmal belegt werden können, sowie Wahl- oder Sondergrabstätten, als Einfach-, Doppel- und Familiengrab.
 

>>mehr>>

Startseite-Block-06
blockHeaderEditIcon

Feuerbestattung
Diese Bestattung gehört zu den ältesten Arten bei vielen Völkern der Welt. Bei uns ist sie seit längerem von den christlichen Kirchen anerkannt.
Bei der Feuerbestattung wird der Sarg mit dem Verstorbenen eingeäschert. Die Aschereste werden danach in eine Urne gefüllt. Die Urne kann wie ein Sarg in einer Grabstätte beigesetzt werden.
 

>>mehr>>

Startseite-Block-08
blockHeaderEditIcon

Waldfriedhof
Eine Bestattungsform, die für viele Menschen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat. Die Asche der Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt.
Die Laubwälder, die für Waldfriedhöfe genutzt werden, sind natürlich belassen.

>>mehr>>

Startseite-Block-07
blockHeaderEditIcon

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird der Verstorbene zunächst eingeäschert. Die Urnen, in die die Aschereste gefüllt werden, sind aus einem speziellen Material(Kristalle oder Gesteine), welche sich im Laufe der Zeit im Wasser auflöst.

>>mehr>>

Copyright
blockHeaderEditIcon

Sophienblatt 57, 24114 Kiel - 0431 - 67 42 52 Tag und Nacht


Copyright by Worldsoft AG 2015 / GS-Consult | Login |

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail